• Kompetent in Suchtfragen

    Die Niedersächsische Landesstelle für Suchtfragen ist die Dachorganisation aller Suchthilfe-Einrichtungen und Selbsthilfe-Organisationen der Landesarbeitsgemeinschaft der Freien Wohlfahrtspflege in Niedersachsen e.V.

  • „HaLT – Hart am LimiT“

    HALT Niedersachsen ist ein bundesweites Alkoholpräventionsprojekt, das entwickelt wurde, um den Trend der steigenden Zahlen der Kinder und Jugendlichen, die wegen Alkoholintoxikation in Krankenhäusern behandelt werden müssen, entgegen zu wirken.

    Weiterführende Informationen zum Projekt.

  • Materialien bestellen

    Alle Publikationen der NLS können sie online auf unserer Materialienseite Bestellen.

    Materialien bestellen

EXPERTISE SUCHT UND TEILHABE

Expertise-TitelErgebnisse einer Expertise zu teilhabefördernden Aktivitäten mit dem Schwerpunkt „Sucht und Arbeit“ sowie Eingliederungshilfen in Niedersachsen
Die von Prof. Dr. Knut Tielking, Hochschule Emden-Leer, im Auftrag der NLS erstellte Expertise stellt eine Bestandsaufnahme der Angebote der Suchthilfe in Niedersachsen dar, Suchtkranke in Hinsicht auf die Teilhabe am sozialen, gesellschaftlichen und beruflichen Leben zu unterstützen. Die Expertise mündet in Empfehlungen an die Suchthilfe und ihre Kooperationspartner, wie die Teilhabesituation von Suchtkranken weiter verbessert werden könnte.
Die Expertise kann hier heruntergeladen oder als gedrucktes Exemplar bestellt werden.

Wichtige Ergebnisse und Empfehlungen der Expertise wurden im Rahmen einer Fachveranstaltung am 2. Dezember 2015 in Hannover vorgestellt. Der zusammenfassende Vortrag von Prof. Dr. Tielking kann hier heruntergeladen werden.