• Kompetent in Suchtfragen

    Die Niedersächsische Landesstelle für Suchtfragen ist die Dachorganisation aller Suchthilfe-Einrichtungen und Selbsthilfe-Organisationen der Landesarbeitsgemeinschaft der Freien Wohlfahrtspflege in Niedersachsen e.V.

  • „HaLT – Hart am LimiT“

    HALT Niedersachsen ist ein bundesweites Alkoholpräventionsprojekt, das entwickelt wurde, um den Trend der steigenden Zahlen der Kinder und Jugendlichen, die wegen Alkoholintoxikation in Krankenhäusern behandelt werden müssen, entgegen zu wirken.

    Weiterführende Informationen zum Projekt.

  • Materialien bestellen

    Alle Publikationen der NLS können sie online auf unserer Materialienseite Bestellen.

    Materialien bestellen

Online Podiumsdiskussion "Unabhängig im Alter"

Das Alter ist von vielen Veränderungen und Umbrüchen geprägt. Es besteht das Risiko, den Belastungen mit dem vermehrten Konsum von Medikamenten und/oder Alkohol zu begegnen. Leider schützt das Alter per se weder vor Torheit noch vor der Entwicklung eines problematischen Suchtmittelkonsums. Aus diesem Grund bietet die NLS am 26.11.2021 von 9:30 bis 11 Uhr eine Podiumsdiskussion zu den Thema „Unabhängig im Alter“ im Rahmen des 13. deutschen Seniorentags an.

Jahresbericht 2020 - Suchtprävention und HaLT

Titel Jahresbericht Suchtprävention 2020Der landesweite Bericht über die Arbeit der Fachkräfte für Suchtprävention und der HaLT-Standorte bietet einen Überblick sowohl über die Ziele und Inhalte als auch über die konzeptionellen Grundlagen, Settings und Umsetzungsform der Maßnahmen. Dabei wird auch der Einfluss der Beschränkungen durch die Corona-Krise auf die Angebote der Suchtprävention beschrieben. Zum Bericht

Online Glücksspiel verstehen

FotoInfovideo zu den Risiken von Online-Glücksspielen
Online-Glücksspiele sind in Deutschland umfangreich zugelassen. Dies erhöht die Suchtgefahren erheblich. Das Suchtpotenzial von Online-Glücksspielen ist höher als bei anderen Glücksspielen. Das Infovideo vermittelt in 100 Sekunden die Anreize von Online-Glücksspielen und zugleich ihre Risiken. In klarer Sprache und mit animierten Bildern fördert es die Sensibilität und Aufmerksamkeit für das Thema. Zusätzlich gibt es für Ratsuchende Hinweise auf Informationsmöglichkeiten und Unterstützungsangebote. Das Infovideo ist abrufbar auf:
Webseite: www.onlinegluecksspiel-verstehen.de
YouTube: https://www.youtube.com/watch?v=11m5A411M5Y

Zocken, wetten, daddeln?

Titelbild zocken
Die Broschüre ZOCKEN, WETTEN, DADDELN? bietet Informationen zum Thema Glücksspielsucht für pädagogische Fachkräfte, die mit Jugendlichen und jungen Erwachsenen in Gespräch zum Thema Glücksspielsucht kommen möchten. Sie entstand in Kooperation mit den mit den Fachstellen für Glücksspielsucht in Bayern, Brandenburg, Thüringen und Hessen.

Aktionstag Suchtberatung 2021

 Logo Aktionstag DHS 2021Am 10.11.2021 fand der zweite bundesweite Aktionstag "Suchtberatung - kommunal wertvoll!" statt. Zahlreiche Suchtberatungsstellen auch aus Niedersachsen beteiligten sich mit unterschiedlichen Aktionen. Die NLS lud zu einem Pressegespräch ein und veröffentlichte eine Presseinformation.

Aktionstag Glücksspielsucht 2021

Delmenhorst SimoneVolle Kraft voraus - Glücksspielfrei on tour!
Der Aktionstag Glücksspielsucht am 29.09.2021 wendete sich an LKW-Fahrer. Keine Autobahnraststätte ohne Geldspielgeräte und kein Autohof ohne Spielstätte. Dieses Angebot ist insbesondere für LKW-Fahrer, die auf ihrer Tour lange Pausenzeiten überbrücken müssen, verführerisch. Aber auch beim stundenlangen Fahren am Steuer, Stehen im Stau lassen sich per Handy leicht Sportwetten setzen und auf der GlücksspielApp zocken. Die 24 niedersächsischen Suchtberatungsstellen mit einer Fachkraft für Glücksspielsucht verteilten an Autobahnraststätten und bei lokalen Speditionen Beutel mit Informationsmaterialien in vielen Sprachen zum Themen Glücksspielsucht und Hilfemöglichkeiten. Presseberichte

Spielformübergreifende bundesweite Sperrmöglichkeit

ParagraphSpielformübergreifende bundesweite Sperrmöglichkeit
Seit dem 01. Juli 2021 gibt es die gesetzliche Grundlage, sich für alle Glücksspiele* bundesweit sperren zu lassen. Hier finden Sie alle weiteren Informationen und das Formular zur Selbstsperre, welches von allen Glücksspielanbietern angenommen werden muss.

*ausgenommen sind Lotterien, die nicht häufiger als zweimal pro Woche veranstaltet werden, Lotterien in Form des Gewinnsparens und Perdewetten, die von Vereinen stationär angeboten werden.

Stellenangebot der NLS

Wir suchen zum nächstmöglichen Termin eine Mitarbeiterin/einen Mitarbeiter für das Projekt „Flucht–Trauma–Sucht-Angebote für Prävention und Versorgung“, an dem wir in Kooperation mit dem Netzwerk für traumatisierte Flüchtlinge in Niedersachsen (NTFNe.V.) arbeiten.
Stellenausschreibung

NLS-Jahrestagung

„Sucht geht (uns) alle an… und das Bereitstellen suchtbezogener Hilfen ist eine gesellschaftliche Querschnittsaufgabe!“ Darum ging es bei unserer Jahrestagung, die am 31. August unter reger Beteiligung als online-Veranstaltung stattfand. Die Präsentationen der Vorträge finden Sie im Downloadbereich.

Jahresbericht 2020

JB2020 Bild HomepageDer Jahresbericht 2020 der Niedersächsischen Landesstelle für Suchtfragen enthält Informationen zu unserer Arbeit und unseren vielfältigen Aufgaben sowie den Veranstaltungen, Projekten und Aktivitäten, die im letzten Jahr unter dem Dach der NLS in der Suchtprävention, Suchthilfe und Sucht-Selbsthilfe stattgefunden haben. Im Zuge der Digitalisierung, die im letzten Jahr aus bekannten Gründen einen enormen Schub erhalten hat, haben wir uns entschlossen, den Bericht so zu gestalten, dass er vor allem am Bildschirm gut zu lesen ist.