• Kompetent in Suchtfragen

    Die Niedersächsische Landesstelle für Suchtfragen ist die Dachorganisation aller Suchthilfe-Einrichtungen und Selbsthilfe-Organisationen der Landesarbeitsgemeinschaft der Freien Wohlfahrtspflege in Niedersachsen e.V.

  • „HaLT – Hart am LimiT“

    HALT Niedersachsen ist ein bundesweites Alkoholpräventionsprojekt, das entwickelt wurde, um den Trend der steigenden Zahlen der Kinder und Jugendlichen, die wegen Alkoholintoxikation in Krankenhäusern behandelt werden müssen, entgegen zu wirken.

    Weiterführende Informationen zum Projekt.

  • Materialien bestellen

    Alle Publikationen der NLS können sie online auf unserer Materialienseite Bestellen.

    Materialien bestellen

Tagung 30.09.2019

Flyer 1. SeiteWie können junge, von illegalen Drogen abhängige Menschen von der Suchtselbsthilfe erreicht werden? Welche Bedürfnisse haben die Betroffenen in den Reha-Einrichtungen? Wie müssen die Verbände darauf reagieren, um den multitoxikomanen Menschen den Zugang den Selbsthilfegruppen zu erleichtern?
Um Antworten auf diese Fragen zu bekommen, haben die in der NLS organisierten Suchtselbsthilfeverbände das Institut für Sucht- und Gesundheitsforschung in Osnabrück beauftragt, unter den Patient*innen der Fachkliniken und Fachambulanzen eine Evaluation durchzuführen. Das Ergebnis wird der Öffentlichkeit und dem Fachpublikum am 30. September 2019 in Hannover vorgestellt. Eine Einladung dazu finden Sie hier.