• Kompetent in Suchtfragen

    Die Niedersächsische Landesstelle für Suchtfragen ist die Dachorganisation aller Suchthilfe-Einrichtungen und Selbsthilfe-Organisationen der Landesarbeitsgemeinschaft der Freien Wohlfahrtspflege in Niedersachsen e.V.

  • „HaLT – Hart am LimiT“

    HALT Niedersachsen ist ein bundesweites Alkoholpräventionsprojekt, das entwickelt wurde, um den Trend der steigenden Zahlen der Kinder und Jugendlichen, die wegen Alkoholintoxikation in Krankenhäusern behandelt werden müssen, entgegen zu wirken.

    Weiterführende Informationen zum Projekt.

  • Materialien bestellen

    Alle Publikationen der NLS können sie online auf unserer Materialienseite Bestellen.

    Materialien bestellen

Förderung der Selbsthilfe für Glücksspielende und ihre Angehörigen

Gruppenfoto AusschnittVernetzungstreffen der Experten von Selbsthilfe und Beratung im Glücksspielbereich
Im vergangenen Jahr wurden wir zwei Vernetzungstreffen der Experten von Selbsthilfe und Beratung im Glücksspielbereich durchgeführt. In Hannover und Osnabrück wurde sehr intensiv und offen miteinander diskutiert und sich ausgetauscht. Daraus ist ein interessanter Bericht entstanden. Dieser verdeutlicht das gegenseitige Interesse der Experten von Selbsthilfe und Beratung an dem jeweilig anderen Aufgabenbereich. Gleichzeitig betont er die Notwendigkeit des Austausches und der Vernetzung. Bericht Glücksspielselbsthilfe  
Dank der finanziellen Unterstützung durch die AOK Niedersachsen konnten diese Treffen stattfinden und wissenschaftlich begleitet werden. Diese Aufgaben übernahmen Dr. Tobias Hayer und Lydia Girndt von der Universität Bremen, Institut für Psychologie Abteilung Glücksspielforschung. Sie haben die Treffen thematisch struktuiert, analysiert und ausgewertet.