• Kompetent in Suchtfragen

    Die Niedersächsische Landesstelle für Suchtfragen ist die Dachorganisation aller Suchthilfe-Einrichtungen und Selbsthilfe-Organisationen der Landesarbeitsgemeinschaft der Freien Wohlfahrtspflege in Niedersachsen e.V.

  • „HaLT – Hart am LimiT“

    HALT Niedersachsen ist ein bundesweites Alkoholpräventionsprojekt, das entwickelt wurde, um den Trend der steigenden Zahlen der Kinder und Jugendlichen, die wegen Alkoholintoxikation in Krankenhäusern behandelt werden müssen, entgegen zu wirken.

    Weiterführende Informationen zum Projekt.

  • Materialien bestellen

    Alle Publikationen der NLS können sie online auf unserer Materialienseite Bestellen.

    Materialien bestellen

Empfehlungen zur Implementierung eines Beratungsangebots bei exzessivem Medienkonsum und internetbezogenen Störungen

reset Implementierung Bild für HomepageDas vom Land Niedersachsen geförderte Projekt re:set! zur Beratung bei exzessivem Medienkonsum endet nach drei Jahren im März 2020. Bestandteil ist neben der konkreten Beratungsarbeit auch die Bereitstellung der gesammelten Erfahrungen für andere Einrichtungen. Hierzu erstellte Prof. Dr. Dr. Astrid Müller mit ihrem Team im Rahmen der wissenschaftlichen Begleitung des Projekts durch die Medizinische Hochschule Hannover die „Empfehlungen zur Implementierung eines Beratungsangebots bei exzessiven Medienkonsum und internetbezogenen Störungen“. Grundlage für die Empfehlungen bilden Interviews und Befragungen von Fachkräften des Projekts sowie deren Fachstellenleitungen.
Bericht