• Kompetent in Suchtfragen

    Die Niedersächsische Landesstelle für Suchtfragen ist die Dachorganisation aller Suchthilfe-Einrichtungen und Selbsthilfe-Organisationen der Landesarbeitsgemeinschaft der Freien Wohlfahrtspflege in Niedersachsen e.V.

  • „HaLT – Hart am LimiT“

    HALT Niedersachsen ist ein bundesweites Alkoholpräventionsprojekt, das entwickelt wurde, um den Trend der steigenden Zahlen der Kinder und Jugendlichen, die wegen Alkoholintoxikation in Krankenhäusern behandelt werden müssen, entgegen zu wirken.

    Weiterführende Informationen zum Projekt.

  • Materialien bestellen

    Alle Publikationen der NLS können sie online auf unserer Materialienseite Bestellen.

    Materialien bestellen

NLS-Vorstandswahlen

Mitgliederversammlung bestätigt Vorstand im Amt – Sievers verabschiedet – Saris neu gewählt
Die NLS-Mitgliederversammlung hat am 17.11.2020 Frau Evelyn Popp (AWO) für weitere drei Jahre zur Vorsitzenden gewählt. Die Versammlung bestätigte zudem Herrn Conrad Tönsing (Caritas) im Amt des stv. Vorsitzenden. Für die Wahlperiode 2021 bis 2023 wurden ferner Rüdiger Blomeyer (Kreuzbund) zum stv. Vorsitzenden gewählt, Andrea Strodtmann (Diakonie), Wilhelm Märtz (Freundeskreise) und Gerrit Mühlbrandt (Guttempler) zu Beisitzenden. Neu in den Vorstand gewählt wurde Serdar Saris, ebenfalls als Beisitzer. Er nimmt das Amt auf Vorschlag des Paritätischen wahr. Aus dem Vorstand ausgeschieden ist Reinhold Sievers. Die NLS dankt Herrn Sievers für seine langjährige und überaus engagierte Arbeit.
Aufgrund der Corona-Pandemie fand die MV erstmals in digitaler Form statt.