04
Jun
2020

(im Kalender speichern)



Fachtagung: Ist in Arbeit?! – Wie gelingt eine gute Kooperation zwischen Jobcenter und Suchtberatung?
Eine Suchterkrankung ist häufig ein entscheidendes Vermittlungshemmnis in ein Arbeitsverhältnis. Die Kooperationen zwischen den Jobcenters und den Fachstellen für Sucht und Suchtprävention gestalten sich sehr unterschiedlich. Von einer guten Kooperation profitieren das Jobcenter, die Fachstellen und vor allem die Klient*innen. Auf der Fachtagung werden Good Practice Projekte der Kooperation und ihre Voraussetzungen vorgestellt. Hierbei geht es um die Beratung aber auch um weitergehende, gesondert geförderte Projekte für die Zielgruppe.

Zielgruppe: Mitarbeiter*innen der Fachstellen für Sucht und Suchtprävention
Referentin: Jutta Henke, GISS Bremen, N.N.
Termin & Ort: 04. Juni 2020, Stephansstift - ZEB, Hannover